Tükendi
Tüm Kategoriler
Tüm Kategoriler
2019 KPSS Kitapları
Akademik
Aksesuar
Bilgisayar
Bilim - Mühendislik
Biyoloji
Çevre Yer Bilimleri
Çocuk Kitapları
Edebiyat
Eğitim
Ekonomi
Felsefe
Genel Konular
Gezi ve Rehber Kitapları
Hobi
Hukuk
İnanç Kitapları - Mitolojiler
İnsan ve Toplum
İslam
Müzik
Periyodik Yayınlar
Politika Siyaset
Psikoloji
Sağlık
Sanat
Sosyoloji
Tarih
Yabancı Dilde Kitaplar
Yemek Kitapları
MEİN SULTAN MÖGE LANGE LEBEN! PADİŞAHIM ÇOK YAŞASIN! ( SULTAN ABDÜL HAMİD 2. UND KAİSER WİLHELM 2. EİNE DEUTSCE - OSMANİSCHE FREUNDSCHAFT )
Mein Sultan Möge Lange Leben! Padişahım Çok Yaşasın!
MEİN SULTAN MÖGE LANGE LEBEN! PADİŞAHIM ÇOK YAŞASIN! ( SULTAN ABDÜL HAMİD 2. UND KAİSER WİLHELM 2. EİNE DEUTSCE - OSMANİSCHE FREUNDSCHAFT )
Barkod
: 9786054055234
Basım Yılı
: 2014
Basım Dili
: Almanca
Ebatı
: 15 x 21 (cm)
Sayfa Sayısı
: 527
Cilt Durumu
: Karton Kapak
Boyut
: Normal Boy
Yaklaşık 1-3 iş günü temin
%23 İNDİRİM
Liste Fiyatı
60,00
İndirimli Fiyatı
46,20
Kazanılan Puan
117 NP
Bu kitabı 7,70 ₺'den başlayan taksitlerle satın alabilirsiniz.
Bu ürünü 277 kişi görüntüledi.
Kitap Tanıtımı

Aber wer im Okzident kennt unsere Geschichte? Wer unterzieht sich der Mühe, sie kennenzulernen?“ So fragte Sultan Abdül Hamid 2. (1842 - 1918) vor einhundert Jahren und zielte damit vor allem auf die Bereitschaft der Europaer zu einer tieferen Auseinandersetzung mit Osmanen oder Türken. Erstmals liegen nun die 1914 erschienenen “Gedanken und Erinnerungen“ dieses bis heute umstrittenen Sultans vollständig in deutscher Sprache vor. Abdül Hamid 2. entwirft ein komplexes Bild seines Reiches im Umbruch, schreibt über Lebensgefühl, Korruption und die Rolle der Frau, aberauch über Religion, seinen allgegenwartigen Geheimdienst - und die massive Einflubnahme der Grobmachte Europas. Wahrend die meisten europaischen Monarchen und Politiker in Abdül Hamid 2. den irrsinnigen Mörder sahen, der zahlreiche Armenieraufstande blutig niederschlagen lieb, suchte Wilhelm 2. die Bekanntschaft des Sultans. Gemeinsam leiteten beide Monarchen die rund dreibig Jahre andauernde Phase der deutsch-osmanischen Freundschaft ein.


Neben den Aufzeichnungen des Sultans stehen die Besuche des deutschen Kaisers 1889 und 1898 im Mittelpunkt des Buches. Dazu kommen die Berichte deutscher Politiker und Diplomaten, die ihrem Kaiser teils mit grobem Engagement, teils nur widerwillig, auf dem “Weg in den Orient“ folgten. Persönliche Erinnerungen Wilhelms 2. , das Reisetagebuch der Grobherzogin Elisabeth von Oldenburg und Memoiren osmanischer Prinzessinnen gewahren zudem interessante Einblicke in Politik und Hofleben. Das spannungsreiche Zusammentreffen von Orient und Okzident um 1900 am Bosporus zeichnet das Buch nach. Wie die jüngsten Ereignisse zeigen, ist das Thema noch immer von brennender Aktualitat.

Ürünü Oyla:
Tüm yorumlar listeleniyor
Sırala: